News

Das gibt es Neues

Alle News von Blaser Architekten im Überblick

0 News gefunden
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Wir freuen uns sehr, denn demnächst geht es für uns nach Zürich, genauer gesagt nach Opfikon, Dietikon, Spreitenbach und Oerlikon. Hier stehen vier neue Projekte in den Startlöchern, die wir in der kommenden Monaten betreuen werden. Welche es sind? Darüber halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden und melden uns mit aktuellen Informationen und Bildern sobald es los geht.

Im vergangenen Jahr hat der Campus Bildung Gesundheit im Spenglerpark eröffnet und wie einige von Ihnen sicher wissen, durften wir bei unterschiedlichen Massnahmen, wie unter anderem einem Teil der Sanierung und Ausstattung begleiten. Von diesem Ort selbst ein Bild machen, kann sich jede:r beim Open House am 27. April, wo neben Führungen und Kurzreferaten, auch diverse Info-Stände einladen, sich über Themen wie Ernährung und Gesundheit auf dem Laufenden zu halten.

Wann?  Samstag, den 27. April 2024 in der Zeit von 11 bis 15 Uhr

Wo?  Campus Bildung Gesundheit, Binningerstrasse 2, 4142 Münchenstein

Die Umstrukturierung des Restaurants hundertpunkt im Spenglerpark läuft auf Hochtouren. Katrin Belz aus unserem Team kümmert sich um die Revitalisierung der Gastrofläche durch Vergrösserung des Sitzbereichs, mittels Faltschiebewand bleibt man flexibel (Platz für separate Veranstaltungen), zudem werden Boden, Beleuchtung und Wandfarben ersetzt bzw. aufgefrischt: Zahlreiche weitere kleinere und grössere Massnahmen ergreifen wir, damit hundertpunkt wieder up-to-date ist, z.B. mittels Optimierung der Akustik, Verbesserung der Kassensituation zur Optimierung des Personenflusses oder auch mittels Schaffen eines Loungebereichs bei der Kaffeetheke. Wir freuen uns darauf, wenn das Restaurant in neuem Glanz erstrahlen wird und halten euch auf dem Laufenden.

Nach 30 Jahren ist der langjährige Mieter in eine Alterswohnung umgezogen, sodass wir die schöne Altbauwohnung mit Hofgarten sanieren und renovieren konnten. Wände, Böden, Decke, das Bad und der Balkon aber auch die technischen Installationen Elektro, Sanitär und Heizung wurden erneuert. Die gute alte Foster Stahlküche haben wir demontiert, farbig spritzen lassen, mit neuen Geräten ausgestattet und so für die nächsten 20 Jahre im re-use fit gemacht. Der neue Mieter hat eine Freude, die originale Altbauwohnung mit zeitgemässer Innenarchitektur zu bewohnen und wir freuen uns, eine Wohnung nachhaltig erneuert zu haben. Wir sind immer wieder stolz, dass wir die Fähigkeit behalten haben, kleine, mittlere und grosse Projekte in unserem Büro mit gleicher Hingabe, Qualität und Kompetenz zu planen und realisieren. Die grosse Vielfalt an Projektgrössen gehört zu den Eigenheiten von Blaser Architekten.

An der Paradiesstrasse in Binningen entstehen grosszügige Mietwohnungen. Dazu erfolgte der Baubeginn, welcher mit dem Warten auf einen Slot der schweizweit ausgebuchten Erdsonden-Bohrfirmen, abgestimmt war. Dass die Bohrfirma dann trotzdem nicht antrat, ist ärgerlich, aber in diesem Fall müssen wir klein beigeben, es herrscht hohe Nachfrage… Unser Bauleiter Yanick Weiss wird es wieder richten, so dass der geplante Einzugstermin per Frühjahr 2025 eingehalten werden wird.

Mit unserem ganzen Team haben wir am ersten Freitag im Dezember Bellis Weihnachtsvarieté in Roggwil, BE, besucht, um im Rahmen unseres Weihnachtsfests ein letztes Mal das 30-Jahre-Firmenjubiläum von Blaser Architekten zu feiern. Kulinarisch verwöhnt haben wir uns von der faszinierenden Artistik in weihnachtlichem Ambiente verzaubern lassen. Das war eine unvergessliche Show mit Gastfreundschaft und Varieté-Kunst auf höchstem Niveau: Kaum eine Minute verging zwischen einer artistischen Einlage auf der Bühne und dem nächsten Gang, den die Schaustellenden servierten. Ein Gesamtkunstwerk, das Freude bereitet hat…

Die Firma Brisoft AG berät, konzipiert, plant und baut spezifische Logistiklösungen für KundInnen aus Industrie und Handel. Sie bestehen seit über 25 Jahren und ihre Büros- und Werkstatt am Schäferweg wurden zu klein.

Blaser Architekten haben als Generalplaner die neuen Brisoft Facilities an einemneuen Domizil an der Hochbergerstrasse in Basel geplant und eingebaut. Im November konnte Brisoft den Betrieb in grosszügigen Räumen, bei versprochener Qualität sowie budget- sowie termingerecht aufnehmen. Wir wünschen Brisoft am neuen Standort weiterhin Erfolg und freuen uns darüber, ihnen verbesserte Raum- und Geschäftsbedingungen geschaffen zu haben.

Bei uns tauchten am 9. November 11 Jugendliche in die Arbeitswelt unseres Architekturbüros ein. Wir zeigten ihnen, wie Ideen und Skizzen zu Plänen am Computer werden und wollten natürlich auch wissen: wie sieht ihr Traumhaus aus? Die fleissigen jungen ArchitektInnen und ZeichnerInnen haben ihre Ideen entwickelt. Wir waren beeindruckt von den kreativen Lösungen, Ausdauer und Zeichentalent! Gestärkt nach einem Pizza-Mittagessen ging es am Nachmittag auf eine Baustelle, wo unser Bauleiter Yanick Weiss den Kids zeigte, worauf er bei der Bauleitung achten muss. Zum Abschluss durfte ein bisschen Virtual Reality auch nicht fehlen.

Vielen Dank für euer Interesse, Kinder! Wir hoffen, ihr hattet Spass und vor allem etwas gelernt. Bleibt neugierig! Danke auch an unsere Praktikantin Emily Stewart und unseren Lehrling Cyril Kobler, dass ihr die Jugendlichen mit viel Engagement und Enthusiasmus begleitet habt. Wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch neugieriger Kinder im nächsten Jahr!

In diesem Jahr feiern wir unser 30-jähriges Bestehen. Die Aussicht auf dieses Firmenjubiläum haben wir zum Anlass genommen, einerseits unsere Organisationsstruktur fit für die Zukunft zu machen. Zum anderen haben wir diesen bevorstehenden Meilenstein genutzt, um unsere Kommunikation nach innen und aussen zu überprüfen. Für dieses Projekt haben wir auf das Wissen und Können der Basler Kreativagentur Yellow gesetzt, unser Selbstverständnis geschärft und uns der Werte und Haltung unseres Unternehmens bewusst gemacht. Das war ein intensiver und bewegender Prozess. Auf dieser Basis – unserer Corporate Identity – haben die Designer von Yellow eine neue Marke mit dem dazugehörigen Erscheinungsbild kreiert, die Tonalität unseres Auftritts definiert und sämtliche Kommunikationsmittel von der Website bis zur Visitenkarte neu gestaltet. Wir sind der Ansicht, Blaser Architekten hat damit ein wunderbares Jubiläumsgeschenk erhalten. Wie siehst du das?

Projektteam: Christian W. Blaser, Claudia Britt, Annina Fischer, Jasmin Fringeli und Sebastian Hoffmann

Zum Schuljahr mit Start im August 2023 hat der Campus Bildung Gesundheit seinen Betrieb im neu renovierten und modern ausgestatteten Spenglerpark in Münchenstein in Betrieb genommen. Als Generalplaner dieses Grossprojekts haben wir uns nun sehr für die vier dort beheimateten Bildungsinstitutionen über die sehr gelungene, schöne Eröffnungsfeier am 8. September gefreut! Wir waren nicht nur als Generalplaner für das ganze Projekt und Architekten für den Umbau Haus B und C verantwortlich, sondern orchestrierten auch den Ausbau, die Möblierung, den Umzug, die IT sowie die Sicherheit und waren zuständig für die gesamte Ausstattung des 'Campus Bildung Gesundheit'. Unsere Verantwortung lag zudem darin, ca. 3'000 Lernende und Lehrende aus den von uns umgebauten Provisorien im Klybeckareal in den neuen Campus Bildung Gesundheit zurückzuführen und den räumlichen Betrieb nach den Sommerferien zu garantieren. Das alles war eine herausfordernde, aber tolle und sehr bereichernde Aufgabe für uns!

PROJEKTBETEILIGTE Bauherrschaft: Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland, Sven Walter, Thomas Brandenberger; Bauherrenvertretung: Stockar+Partner AG, Christian Fontius; Totalunternehmer Haus A: Losinger Marazzi SA , Haus B/C: Integral Baumanagement AG; Architekt Haus A: Lorenz Architekten; Architekt Haus B/C: Blaser Architekten AG

Unser Projektteam: Katrin Belz, Christian W. Blaser, Daniel Eggenberger, Simon Herren, Tanja Köhler, Dominik Morgenthaler, lisa oregioni, Stefan Paerschke, Eladio Paniagua, Claude Walliser, Christina Wicki-Wyss, Adam Żabiński.

Der Umbau von vier Liegenschaften an der Bäumlihofstrasse in Basel sind im Sommer 2023 in vollem Gang. Die Wohnungen werden totalsaniert, Räume teilweise neu angeordnet, Wände versetzt, Leitungen neu verlegt, ausreichend Veloplätze in den Kellern realsiert und auch Dächer angehoben, um zusätzlichen Wohnraum zu gewinnen.

Keine News gefunden. Bitte ändern Sie Ihre Suchparameter.

Blog

22.05.2024

Was ist eigentlich… ein Mock-up?

Skizzen, Zeichnungen, Grundrisse, 3-D-Modelle – die Sprache mit der Architekturgestalter:innen kommunizieren ist visuell doch in der Realität nicht immer auf Anhieb leicht zu verstehen – schliesslich bieten Visualisierungen oftmals nur eine Perspektivsicht und Pläne, Raster und Co müssen auch gelesen werden können. Und auch wenn die Digitalisierung im Bereich Bau(-planung) und Architektur schon lange Einzug gehalten hat, handelt es sich bei der Realisierung eines Projekts und dem Endergebnis doch um eine höchst analoge Angelegenheit, die mit sinnlicher Wahrnehmung zu tun hat. Was also hilft, um Ideen und mögliche Vorhaben bestmöglich zu veranschaulichen und Auftraggeber:innen aber auch den realisierenden Unternehmern, Handwerkern und Lieferanten ein umfassendes Bild von dem zu geben, was in Zukunft einmal sein könnte?