Gesamtsanierung Credit Suisse Gebäude mit Bankfiliale im Erdgeschoss und Büros, Wohnen in den Obergeschossen.

Credit Suisse Claraplatz

Basel
Büro/Verwaltung
Text Link

Gesamtsanierung Credit Suisse Gebäude mit Bankfiliale im Erdgeschoss und Büros, Wohnen in den Obergeschossen.

  • AuftraggeberIn
  • Credit Suisse AG
    Credit Suisse AG
  • Ort
  • Basel
  • Mandatsform
  • Generalplaner
  • Status
  • Abgeschlossen
    Completed
    In Planung
    In planning
    In Umsetzung
    In realisation
  • Leistungen
  • Innenarchitektur
    Umbau/Sanierung
  • Dauer
  • 10.2008
    —heute
    —03.2010
    0 Tage
Credit Suisse Claraplatz

Bevor wir Ihnen YouTube-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir Ihnen Vimeo-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Credit Suisse Claraplatz

Die Filiale der Credit Suisse an der Unteren Rebgasse befindet sich in einem Gebäude aus dem Jahr 1956 an optimalem Standort beim Verkehrs- und Passanten-Knotenpunkt Claraplatz in Kleinbasel.

Die aus einem Wettbewerb resultierende Aufgabe umfasste die Sanierung der Liegenschaft, der Gebäudehülle sowie der Haustechnik. Die Schalterhalle wurde zu einer fliessenden Kundenhalle, deren Blickfang der sich öffnende Raum unter dem neu erstellten Lichthof ist. In der Bank entstanden transparente, flexibel bespielbare Räume, die eine offene, der heutigen Zeit angemessene Kommunikation ermöglichen. Die Dachgeschosswohnung erhielt ein neus Layout. Die bestehende Küche wurde mit neuen Elementen ergänzt und neu lackiert. Verschiedene Oberflächen im Innern der Wohnung und auf der Terrasse wurden erneuert.

Die bestehende Arkade wurde neu zu einem zweigeschossigen, prägnanten Eingang zusammengefasst, der dem Gebäude zu seiner Identität verhilft. Infolge der engen Platzverhältnisse auf der Allmend übernimmt sie gleichzeitig die Funktionen Vordach, Bank- und Mietereingang.

Das Gebäude wurde im Minergie-P Standard saniert.

Projektinformationen

  • GV SIA 416 m3
  • 7'840
  • GF SIA 416 m2
  • 2'661
  • Nutzfläche m2
  • 1'970
  • Fotografie
  • Lilli Kehl

Partner

  • Statik
  • Gruner AG
  • Elektro
  • HKG Engineering AG
  • HLKKS
  • Bogenschütz AG
  • Fassade
  • Neuenschwander + Morf AG
  • Beleuchtung
  • Reflexion AG
Discover this project in 3D
Start 3D Experience

Können wir bei Deinem eigenen Projekt helfen?

Kontaktiere uns für eine persönliche und individuelle Beratung.

Ersatzneubau mit durchgängigen Grundrissen und loftähnlichem Wohncharakter.

MFH Dornacher­strasse

Ersatzneubau mit durchgängigen Grundrissen und loftähnlichem Wohncharakter.

Ersatzneubau eines Mehrfamilienhauses in der Schonzone.

MFH Lindenhof­strasse

Ersatzneubau eines Mehrfamilienhauses in der Schonzone.

Wettbewerb für das neue Hauptquartier von Swatch AG in Biel in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Shigeru Ban Architects.

Swatch Omega SO51

Wettbewerb für das neue Hauptquartier von Swatch AG in Biel in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Shigeru Ban Architects.

Hochregallager des Farbenherstellers Caparol

Produktion und Verkaufsstelle Caparol

Mieterrochade des Farbenherstellers Caparol in eine bestehende Geschäfts- und Gewerbeliegenschaft.

Rechenzentrum mit technischen Aussenräumen für die Firma Markant in Offenburg.

Rechenzentrum Markant

Rechenzentrum mit technischen Aussenräumen für die Firma Markant in Offenburg.

Vom Kanton Zug ausgeschriebener Projektwettbewerb in Zusammenarbeit mit den Architekturbüros Miroslav Sik und Joos & Mathys Architekten.

Wettbewerb Fokus Zug

Vom Kanton Zug ausgeschriebener Projektwettbewerb in Zusammenarbeit mit den Architekturbüros Miroslav Sik und Joos & Mathys Architekten.

Das ehemalige Start-Up Unternehmen Piqur bezieht seine eigenen Mietflächen im Stücki Park Basel.

Piqur

Das ehemalige Start-Up Unternehmen Piqur bezieht seine eigenen Mietflächen im Stücki Park Basel.

Einbau eines hochsensiblen B-Labors für ein grösseres Health care Unternehmen in Basel.

Biosicherheits-Facility

Einbau eines hochsensiblen B-Labors für ein grösseres Health care Unternehmen in Basel.

Sanierung Vorder- und Hinterhaus und Einbau neuer Wohnungen in einem Gebäudekomplex aus den 60er Jahren.

MFH Missionsstrasse

Sanierung Vorder- und Hinterhaus und Einbau neuer Wohnungen in einem Gebäudekomplex aus den 60er Jahren.

Sanierung eines höherwertigen Restaurants mit Ersatzanbau im Dorfkern von Riehen.

Landgasthof Riehen

Sanierung eines höherwertigen Restaurants mit Ersatzanbau im Dorfkern von Riehen.