Wettbewerbsprojekt für das Lüdin Areal in Liestal in Zusammenarbeit mit Karpf Khalili Architects, New York.

Wettbewerb Lüdin Areal

Liestal
Büro/Verwaltung
Text Link
Industrie/Gewerbe
Text Link
Wohnen
Text Link

Wettbewerbsprojekt für das Lüdin Areal in Liestal in Zusammenarbeit mit Karpf Khalili Architects, New York.

  • Auftraggeber:in
  • SIAT Immobilien AG
    SIAT Immobilien AG
  • Ort
  • Liestal
  • Mandatsform
  • Local Architect
  • Status
  • Abgeschlossen
    Completed
    In Planung
    In planning
    In Umsetzung
    In realisation
  • Leistungen
  • Studie
    Wettbewerb
  • Dauer
  • 07.2020
    —heute
    —10.2020
    0 Tage
Wettbewerb Lüdin Areal

Bevor wir Ihnen YouTube-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir Ihnen Vimeo-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Wettbewerb Lüdin Areal

Die Lüdin AG hat ihr Areal in Liestal an den Credit Suisse Real Estate Fund SIAT verkauft. Die Eigentümer wollen auf dem Areal auf der Basis des städtebaulichen Richtprojektes eine attraktive Wohnbebauung und Dienstleistungsflächen planen und realisieren. Blaser Architekten waren als Local Architects mit dem New Yorker Büro Karpf Khalili Architects und dem Landschaftsarchitekturbüro CZ Studio Associates aus Venedig im Rahmen eines anonymen eingeladenen Projektwettbewerb an dieser interessanten und wichtigen Entwicklung für Liestal beteiligt.

Das eingereichte Projekt entwickelt sich in zweierlei Hinsicht aus seinem Kontext. Zum einen werden stadträumliche Bedingungen hervorgehoben, die der Struktur der Altstadt zugrunde liegen, ihrer Lage auf einem erlebbaren ansteigenden Sockel und ihrer Gliederung in grosszügige Strassen und kleinteilige Passagen. Zum anderen nimmt es Bezug auf den nahe gelegenen Bahnhofsbereich mit dem belvedereartigen Vorplatz, der nach Süden einen harten Rand schafft. Die Grundhaltung des Entwurfs ist es, ein Vorstadtquartier und ein Bindeglied zwischen dem neuen Bahnhofsquartier und der historischen Altstadt zu schaffen.

Die Jury entschied sich für den Projektentwurf von Steib Gmür Geschwentner Kyburz Partner AG Architekten und Stadtplaner, Zürich.

Projektinformationen

  • GV SIA 416 m3
  • 65'838
  • GF SIA 416 m2
  • 22'710
  • Nutzfläche m2
  • 19'711
  • Designarchitekt
  • Karpf Khalili Architects
  • Visualisierung
  • Karpf Khalili Architects

Partner

  • Statik
  • Schnetzer Puskas Ingenieure AG
  • HLKKS
  • Stokar und Partner AG
  • Akustik
  • Gartenmann Engineering AG
  • Energie
  • Transsolar Energietechnik GmbH
  • Fassade
  • Emmer Pfenninger Partner AG

Weitere zugehörige Projekte

Discover this project in 3D
Start 3D Experience

Können wir Ihnen bei Ihrem eigenen Projekt helfen?

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche und individuelle Beratung.

Einbau eines Technologie Parks für Startup Unternehmen im Stücki Park Basel.

Technologiepark I

Einbau eines Technologie Parks für Startup Unternehmen im Stücki Park Basel.

Local Architect für den Design Architekten Riken Yamamoto für die Projektphasen Vorprojekt bis Ausschreibung für das grösste Hochbauprojekt der Schweiz.

The Circle at Zürich Airport

Local Architect für den Design Architekten Riken Yamamoto für die Projektphasen Vorprojekt bis Ausschreibung für das grösste Hochbauprojekt der Schweiz.

Das ehemalige Start-Up Unternehmen Piqur bezieht seine eigenen Mietflächen im Stücki Park Basel.

Piqur

Das ehemalige Start-Up Unternehmen Piqur bezieht seine eigenen Mietflächen im Stücki Park Basel.

Ersatzneubau eines Mehrfamilienhauses in der Schonzone.

MFH Lindenhof­strasse

Ersatzneubau eines Mehrfamilienhauses in der Schonzone.

Grundausbau für die Firma Wesemann Schweiz AG im Stücki Park Basel.

Wesemann Schweiz

Grundausbau für die Firma Wesemann Schweiz AG im Stücki Park Basel.

Sanierung eines Stadthauses aus dem 19. Jahrhundert.

Stadtvilla Feierabendstrasse

Sanierung eines Stadthauses aus dem 19. Jahrhundert.

Neubau eines luxuriösen Mehrfamilienhauses mit Sicht auf den Vierwaldstättersee.

MFH Ennetbürgen

Neubau eines luxuriösen Mehrfamilienhauses mit Sicht auf den Vierwaldstättersee.

Studienauftrag für einen Erweiterungsbau der Fondation Beyeler in Riehen im benachbarten Iselin-Weber Park.

Wettbewerb Beyeler Museum

Studienauftrag für einen Erweiterungsbau der Fondation Beyeler in Riehen im benachbarten Iselin-Weber Park.

Sanierung eines höherwertigen Restaurants mit Ersatzanbau im Dorfkern von Riehen.

Landgasthof Riehen

Sanierung eines höherwertigen Restaurants mit Ersatzanbau im Dorfkern von Riehen.

Eingeschossiges Einfamilienhaus mit Atelier am Rand der Bauzone von Witterswil.

EFH Witterswil

Eingeschossiges Einfamilienhaus mit Atelier am Rand der Bauzone von Witterswil.