Umbau bestehendes Modehauses mit modernisiertem Marktauftritt.

Modehaus Kohler

Basel
Verkauf
Text Link

Umbau bestehendes Modehauses mit modernisiertem Marktauftritt.

  • AuftraggeberIn
  • Martin Lotz
    Martin Lotz
  • Ort
  • Basel
  • Mandatsform
  • Architekt
  • Status
  • Abgeschlossen
    Completed
    In Planung
    In planning
    In Umsetzung
    In realisation
  • Leistungen
  • Umbau/Sanierung
    Innenarchitektur
  • Dauer
  • 08.2004
    —heute
    —08.2005
    0 Tage
Modehaus Kohler

Bevor wir Ihnen YouTube-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir Ihnen Vimeo-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Modehaus Kohler

Ziel war es, die Ladennutzung des bestehenden Modehauses grosszügiger und gegen aussen hin transparenter zu gestalten, um dem Geschäft zu einen aufgefrischten, modernisierten Marktauftritt zu verhelfen. Der stark trennende Ladenumbau aus dem Jahre 1950 mit den übergrossen Schaufensterauslagen wurden zugunsten einer erhöhten Verkaufsfläche beseitigt. Im Erdgeschoss wurden zwei Stützen eliminiert und durch eine Abfangkonstruktion in der Decke ersetzt. Dadurch gewinnt das EG an Grosszügigkeit und ist flexibler nutz- und möblierbar. Das Innenraumkonzept sieht die Warenauslage ausschliesslich in bandartig verlaufenden Wandregalen vor. Dies ermöglicht eine gute Übersicht und verbindet zudem die teilweise voneinander getrennten Raumzonen. Die Regale sind modulartig aufgebaut, so dass verschiedene Konfektionen darin präsentiert werden können. (Entwicklung Innenausbau und Möbel in Zusammenarbeit mit der Firma Alinea AG).

Projektinformationen

  • GV SIA 416 m3
  • 2'100
  • GF SIA 416 m2
  • 585
  • Nutzfläche m2
  • 335
  • Fotografie
  • Ruedi Walti

Partner

  • Statik  
  • Burger & Partner Ingenieure
Discover this project in 3D
Start 3D Experience

Können wir bei Deinem eigenen Projekt helfen?

Kontaktiere uns für eine persönliche und individuelle Beratung.

Erweiterung eines durch Blaser Architekten erstellten Einfamilienhauses in Bottmingen.

Erweiterung EFH Bottmingen

Erweiterung eines durch Blaser Architekten erstellten Einfamilienhauses in Bottmingen.

Erneuerung Küche und Bad in einer Altbauliegenschaft mit viel Charme.

Wohnung Austrasse

Erneuerung Küche und Bad in einer Altbauliegenschaft mit viel Charme.

Entwicklung eines Projektes für das 'Ressort Andermatt Swiss Alps'.

Apartmenthaus Yara

Entwicklung eines Projektes für das 'Ressort Andermatt Swiss Alps'.

Erweiterung des Technologieparks Basel im Stücki Park.

Technologiepark II

Erweiterung des Technologieparks Basel im Stücki Park.

Altbauwohnung mit Holzboden

Wohnung Claragraben

Sanfte Sanierung einer Altbauwohnung mit Zugang zum Hofgarten.

In 20 Minuten ein komplettes sportliches Pensum mittels neuartigem EMS-Training (Elektronische Muskel Stimulation) absolvieren, können Sie seit Sommer 2016 an der Grenzacherstrasse 62 in Basel.

Bionic Training

In 20 Minuten ein komplettes sportliches Pensum mittels neuartigem EMS-Training (Elektronische Muskel Stimulation) absolvieren, können Sie seit Sommer 2016 an der Grenzacherstrasse 62 in Basel.

Sanierung der Gebäudehülle eines Mehrfamilienhauses mit Vergrösserung der Balkonflächen.

MFH C.F Meyer-Strasse 54

Sanierung der Gebäudehülle eines Mehrfamilienhauses mit Vergrösserung der Balkonflächen.

Neubau eines Einfamiilenhauses an exponierter Hanglage.

EFH Bottmingen

Neubau eines Einfamiilenhauses an exponierter Hanglage.

Erweiterung eines Wohnhauses aus den 50er Jahren an einmaliger Lage in Pfeffingen.

EFH Pfeffingen

Erweiterung eines Wohnhauses aus den 50er Jahren an einmaliger Lage in Pfeffingen.

Ein moderner Büroinnenausbau, hell, mit Holz, der Raum für konzentriertes Arbeiten alleine oder Meetings in unterschiedlichen Gruppengrössen bietet.

SIP Switzerland Innovation Park

Einbau hochmoderner Arbeitsumfelder in den in Allschwil entstandenen innovativen Life-Science-Cluster für Startups, Scale-Ups und etablierte Unternehmen.