Einbau eines Technologie Parks für Startup Unternehmen im Stücki Park Basel.

Technologiepark I

Basel
Büro/Verwaltung
Text Link
Labor/Forschung
Text Link

Einbau eines Technologie Parks für Startup Unternehmen im Stücki Park Basel.

  • AuftraggeberIn
  • Kanton Basel-Stadt, Amt für Umwelt und Wirtschaft
    Kanton Basel-Stadt, Amt für Umwelt und Wirtschaft
  • Ort
  • Basel
  • Mandatsform
  • Architekt
  • Status
  • Abgeschlossen
    Completed
    In Planung
    In planning
    In Umsetzung
    In realisation
  • Leistungen
  • Innenarchitektur
  • Dauer
  • 04.2010
    —heute
    —03.2011
    0 Tage
Technologiepark I

Bevor wir Ihnen YouTube-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir Ihnen Vimeo-Videos zeigen können, müssen wir Sie darüber informieren, dass beim Laden der Videos möglicherweise Daten an den Anbieter übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Play Button akzeptieren Sie die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Technologiepark I

Der Technologie Park Basel wurde im Frühjahr 2011 auf dem dritten und vierten Level des Stücki Parks eröffnet. Auf einer Fläche von ca. 1500 m2 entstand innerhalb von einem Jahr Planungs- und Ausbauzeit ein Büro- und Laborausbau, welcher sich speziell an junge Startups richtet. Neben den an der Nordwest Fassade gelegenen Einzel- und Doppelbüros und den Biolabors an der Südost Fassade, wurden ein grosser Seminar Raum, Besprechungsräume sowie eine Cafeteria mit grosszügiger Kommunikationszone geschaffen. Die interne Verbindungstreppe hat neben der schlichten Höhenüberwindung auch eine raumschaffende  Funktion und steht als gestalterisches Gegenstück zur Cafeteria.

Das Ziel der Betreiber ist, durch die optionale Zusammenstellung der zu mietenden Flächen (Büro, Labor) und der dazugehörigen Nebenräume, aufstrebenden Firmen den Weg zu einer repräsentativen Arbeitsumgebung zu erleichtern.

Projektinformationen

  • GV SIA 416 m3
  • 5'230
  • GF SIA 416 m2
  • 1'500
  • Nutzfläche m2
  • 1'015
  • Baumanagement
  • Bau fp
  • Bautreuhänder
  • Dominik Lingg Bautreuhand AG
  • Fotografie
  • Jan Schmocker

Partner

  • Elektro
  • Schwarz + Partner AG
  • HLKKS
  • Advens AG
  • Sanitär
  • Haldemann Basel
  • Brandschutz
  • A+F Brandschutz GmbH
  • Laborplaner
  • Laborplaner Tonelli AG
Discover this project in 3D
Start 3D Experience

Können wir bei Deinem eigenen Projekt helfen?

Kontaktiere uns für eine persönliche und individuelle Beratung.

Modernste Operationseinheit zu Schulungszwecken

Ausbildungszentrum Medartis

Einbau modernster Operationseinheiten sowie open office Flächen und Begegnungszonen für die International Bone Research Association (IBRA)

Das erste öffentlich zugängliche Gebäude auf dem Novartis Campus.

Novartis Campus WSJ-189 Pavillon

Das erste öffentlich zugängliche Gebäude auf dem Novartis Campus.

Umbau bestehendes Modehauses mit modernisiertem Marktauftritt.

Modehaus Kohler

Umbau bestehendes Modehauses mit modernisiertem Marktauftritt.

Neubau einer hochwertigen Wohnüberbauung bestehend aus vier Baukörpern im Villenquartier von Binningen.

Wohnüberbauung Hasenrain

Neubau einer hochwertigen Wohnüberbauung bestehend aus vier Baukörpern im Villenquartier von Binningen.

Ein- und Umbauten für die Firma Medartis AG an ihrem Firmensitz im Stücki Park Basel.

Ausbauten Medartis

Ein- und Umbauten für die Firma Medartis AG an ihrem Firmensitz im Stücki Park Basel.

Ersatzneubau in ruhig gelegenem Wohnviertel auf dem Basler Bruderholz.

MFH C.F Meyer-Strasse 43

Ersatzneubau in ruhig gelegenem Wohnviertel auf dem Basler Bruderholz.

Einbau einer Beach-Halle unter dem Brückekopf der Luzernerringbrücke im St. Johann, Basel.

Beach Volley und Soccer Halle

Einbau einer Beach-Halle unter dem Brückekopf der Luzernerringbrücke im St. Johann, Basel.

Arbeitstisch mit Kinderspielzeug

Vorder- und Hinter­haus Austrasse 32

Umgestaltung eines ehemaligen Werkstattgebäudes im Hinterhof und Nutzflächen im Vorderhaus für die Heime Auf Berg AG.

Eingeschossiges Einfamilienhaus mit Atelier am Rand der Bauzone von Witterswil.

EFH Witterswil

Eingeschossiges Einfamilienhaus mit Atelier am Rand der Bauzone von Witterswil.

Studie zur Abklärung der Bebauungsmöglichkeiten unter Einbezug der zonenkonformen Nutzung im Vergleich mit einer Nutzung, die einen Quartierplan erfordert.

Studienauftrag Bricks-Areal

Studie zur Abklärung der Bebauungsmöglichkeiten unter Einbezug der zonenkonformen Nutzung im Vergleich mit einer Nutzung, die einen Quartierplan erfordert.